D & I Mineralölhandel GmbH

Ibbenbüren 05451-54 29 200
Mobil 0151 52 62 06 00

Energienews


Camping ohne Gaskartusche? Sind Sie sich sicher? (29.06.2021)

Ein drittel der Familien verbringen ihre Ferientage auf dem Campingplatz. Doch wie lange reicht eigentlich die Gaskartusche?

Der Sommer zieht ins Land und die Menschen raus in die Natur. Das Ziel wird in diesem Jahr wohl der Campinplatz oder die friedliche Natur selbst werden. Bedenken Sie jedoch, dass Sie etwas essen möchten. Wenn es nicht bei Rohkost oder Waldbeeren bleiben soll, brauchen Sie definitiv Hitze. So können Sie sich und ihrer Familie auch in der Wildniss ein leckeres Abendessen bescheren. Mit einer Gaskartusche sind Sie in jedem Fall bestens gerüstet.

Doch wie viele Kartuschen müssen Sie mitnehmen? Diese Anleitung soll ihnen einen groben Überblick verschaffen. Denken Sie in jedem Fall daran, dass Kühlboxen einen ständigen Strom an Gas benötigen. Gerade ungekühlte Kühlboxen können schnell zu einer Gefahr für die ganze Familie werden. Denn meist ist der nächste Arzt viele Kilometer entfernt.

Mit einer normalen Kartusche können Sie in der Regel zwei große Mahlzeiten für 4 Personen zubereiten. Wollen Sie hingegen nur Kaffe und Tee und Wasser zubereiten, können Sie mit etwa fünf Tagen rechnen.

Eine Kühlbox verbraucht etwa 8g bis 12 Gramm Gas pro Stunde. Damit kommen Sie mit einer Standardkartusche über einen Tag. Kontrollieren Sie zwischendurch immer wieder die Temperatur!

Flüssiggas besteht zum großen Teil aus Propan- und Butangas. Das Gemisch verflüssigt sich bereits unter geringem Druck. Es verbrennt schadstoffarm und kann für Heiz- und Kühlzwecke verwendet werden.

 

Quelle: contentserver24

Zurück zur Übersicht