D & I Mineralölhandel GmbH

Ibbenbüren 05451-54 29 200
Mobil 0151 52 62 06 00

Energienews

Diesel in Bremen vier Cent teurer als in Hamburg
Fahrer von Benziner-Pkw müssen derzeit in Thüringen und Hessen beim Tanken am meisten bezahlen. Diesel ist in Bremen am teuersten. Das zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 deutschen Bundesländern. Am preiswertesten ist Benzin danach in Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland, günstigstes...
Ölpreis wieder leicht im Plus
Nachdem die Ölwerte gestern erstmal weiter nachgaben, legten Sie heute Vormittag erstmal wieder leicht zu und liegen zur Stunde leicht über den Werten der letzten Woche. Da die OPEC+ bisher keine Anzeichen einer Kursveränderung gibt, wächst der Druck unterdessen auf den amerikanischen Präsidenten, in den USA ist der...
BMU fördert umweltfreundliche und effiziente Produktion von organischen Solarzellen
Das Bundesumweltministerium fördert ein innovatives Verfahren für die umweltfreundliche und effiziente Produktion von Elektrodenfolien für organische Solarzellen. Mit dem neuartigen Fertigungsverfahren, das die ROWO Coating Gesellschaft für Beschichtung mbH entwickelt hat und am Standort Herbolzheim in Baden-Württemberg...
Flüssiggas - vielseitige Energie
Flüssiggas ist vielseitig verwendbar. Das Gas gilt als unabhängige, mobile Energie. In Deutschland nutzen ca. vier Millionen Menschen Flüssiggas, auch kurz LPG genannt. Das Gas dient zum Heizen von Wohnungen und Häusern. Auch Unternehmen oder landwirtschaftliche Betriebe nutzen LPG zum Beheizen von Ställen oder...
Schwimmende Photovoltaik-Anlage bei Weeze liefert Kieswerk Solarstrom
Düsseldorf. Stau- und Kiesseen bieten ideale Flächen für Solaranlagen, sogenannte Floating-Photovoltaik-Anlagen. Sie nutzen Flächen, die ansonsten brach liegen würden. Fachleute schätzen das Potenzial in Nordrhein-Westfalen auf etwa 10 Gigawatt. Auf einem Baggersee bei Weeze schwimmt die derzeit größte...
Die Ölwerte haben deutlich nachgegeben.
Im Verlaufe des gestrigen Handelstages haben die Ölwerte deutlich nachgegeben, insbesondere nach dem die Inflationszahlen, für Oktober in den USA bekannt gegeben wurden waren. Die mit 6,1% höchste Inflationsrate seit 31 Jahren führte zu einer Aufwertung des US-Dollars, wodurch Erdöl außerhalb des Dollarraums teurer...
Energie und CO2 sparen:Tipps, die helfen, umweltbewusster zu leben
Wenn die Temperaturen fallen und es Winter wird, verlagert sich das Leben langsam wieder nach drinnen und der Wunsch nach Gemütlichkeit und wohliger Wärme auf dem Sofa steigt. In der kälteren Jahreshälfte steigen entsprechend die Energiekosten der meisten Haushalte. Wie man diese Kosten und auch den immer stärker in den...
Neue Bundesregierung muss auf Klimaschutz und bezahlbare Mobilität setzen
Sondierungspapier mit wichtigem Signal pro E-FuelsViele Millionen Menschen in Deutschland sind zwingend darauf angewiesen, zu bezahlbaren Kostenmit ihrem Auto von A nach B zu kommen. Das geschieht zumeist mit flüssigen Kraftstoffen, denn über99 Prozent der in Deutschland zugelassenen Pkw verfügen über Verbrennungsmotoren. Nicht...
Diesel im Oktober so teuer wie noch nie
Der Oktober 2021 war für die Fahrer von Diesel-Pkw der teuerste Monat aller Zeiten. Dies zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise im Oktober. Ein Liter Diesel kostete danach im Monatsmittel 1,533 Euro und damit 0,9 Cent mehr als im bisherigen Rekordmonat, dem September 2012. Im Vergleich zum Vormonat sprang der Dieselpreis um...
Mehr Effizienz mit hydraulischem Abgleich
  Hausbesitzer sollten die Wärmeversorgung ihres Hauses und die Heizungsanlage immer wieder prüfen. Dazu gehört auch, die Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren. Besonders, wenn der Wärmebedarf des Gebäudes durch energetische Verbesserungen verringert wurde, die Heizung pfeift und...
Ölpreis schwankt weiterhin teils deutlich
Im Laufe der letzten Woche hatten die Ölwerte teils deutlich eingebüßt und nährten sich wieder der 80 $-Marke und waren im Laufe des letzten Donnerstages mitunter sogar darunter. Generell ist dies aber weniger auf die Angebots- und Nachfragesituation am Ölmarkt zurückzuführen, sondern eher durch die...
Richtig Heizen entlastet Geldbeutel und Umwelt
Etwa 70 Prozent des Energieverbrauchs privater Haushalte werden genutzt, um den Wohnraum zu heizen und Wasser zu erwärmen. In einem Vierpersonenhaushalt belaufen sich die Heizkosten schnell auf 1.800 Euro jährlich. In Anbetracht steigender Energiepreise können sich diese Kosten im kommenden Jahr deutlich erhöhen. 1. Tipp:...
Ölheizung - was nun?
Seit Bekanntwerden des Klimaschutzpaketes der Bundesregierung stellen sich zahlreiche Hausbesitzer eine Frage: Was passiert mit meiner Ölheizung? Manche Meldungen erwecken den Eindruck, sie müsste 2026 abgeschafft werden – doch das stimmt nicht. Was für Hauseigentümer zudem noch wichtig ist, weiß das Institut...
Willkommen Winterzeit: Zeitschaltuhren an Heizungen umstellen und bedarfsgerecht heizen
Der Beginn der Winterzeit bringt eine zusätzliche Stunde Schlaf. Diese Stunde kann jedoch die Steuerung technischer Geräte im Haushalt beeinflussen. So nehmen beispielsweise Zeitschaltuhren von Heizungsanlagen die Umstellung oft nicht automatisch vor. Dadurch können einige Funktionen wie die Nachtabsenkung aus dem Rhythmus geraten....
Ölpreis vorerst stabil
Die Rohölwerte zeigen sich zum Wochenbeginn eher stabil, während es bei Brent leicht Kursrückgänge gibt, steigt WTI leicht an. Beide liegen aktuell nah der 84 US-Dollar je Barrel. Von dem Treffen der OPEC+ Staaten wird am Donnerstag weiterhin nicht erwartet, dass diese, von Ihren Plänen die Fördermenge um 400.000...